Alle Kurse sind auch individuell buchbar. Haben Sie Fragen? Brauchen Sie mehr Infos? Gerne gebe ich Auskunft


 

Auf den Spuren meines Lebens

Biografiearbeit - eine sanfte und empathische Schatzssuche, eine Bereicherung und Stärkung der eigenen Identität

Ein biografisches Nachdenken über den eigenen Lebenslauf ist vor allem Ressourcenarbeit; ein Wiederfinden oder Neuentdecken von stärkenden und aufbauenden Fähigkeiten, Talenten und Erinnerungen. Biografiearbeit hat zum Ziel, Kraftquellen im Leben des Menschen zu erschliessen und Identität zu stärken, Wertschätzung dem eigenen Leben gegenüber zu entwickeln. 6 Module à 2 Std., CHF 340, Kleingruppe 4-6 Personen.

Abends im Loreto Zug, 19.00-21.00 h: jeweils Donnerstag 10. + 24. März, 14. April, 19. Mai, 9. + 30. Juni 2022 Anmeldung

Morgens im atelier e in Baar: jeweils Freitag, 10.00 - 12.00 Uhr: 18. März, 8. + 29. April, 20. Mai, 10. Juni, 1. Juli 2022 Anmeldung / Fragen



Positiv denken, leben und handeln

Lass' dir zeigen, wie es dir gelingt, dich optimistisch zu stimmen, deine emotionale Balance und deine innere Kraft besser zu halten und was so auch dabei hilft, eine schwierige Situation oder belastende Zeiten selbst-fürsorglich und mit mehr Ruhe bewältigen zu können. Positiv-Denker profitieren nicht nur von mehr Lebensfreude; sie verfügen über ein grösseres Selbstvertrauen, sie gehen mutiger an Neues heran, lassen sich nicht so schnell von Schwierigkeiten stoppen, sie begegnen ihren Mitmenschen offener und ziehen schnell Gleichgesinnte an. Untersuchungen zeigen auch, dass Positiv-Denker eine bessere Merkfähigkeit haben, kreativer, ideenreicher und gesünder sind. Die TN erhalten durch Theorie und Übungen eine Art Handwerk-Set für eine optimistische Lebenshaltung, die Fokussierung auf Positives und Krisenmanagement-Anleitungen. Sie können so sich selbst und anderen aufbauende Impulse geben.

Kleingruppe, max. 6 Personen, 3 x 2h, CHF 195

im Loreto Zug: Donnerstags, 19.00-21.00 h, 3. + 17. + 31. März Anmeldung

im atelier e: Mittwochs, 14-16 h, 13. + 20. + 27. April, Anmeldung / Fragen

 

Entschleunigen - mehr Zeit für mich


Hast du das Gefühl von innerer Ruhe verloren, fühlst du dich wie im Hamsterrad und wünschst du dir einfach mehr Gelassenheit für deinen Alltag? Wir setzen uns mit unseren Zeiträubern und Stressfallen auseinander, nehmen unsere Umtriebigkeit unter die Lupe, lernen den Begriff "Zeit" von einer anderen Seite kennen, lassen auch die Themen Abgrenzung und Entspannung nicht aus ... und wir planen, üben, staunen!

Kleingruppe, max. 6 Personen, 3 x 2h, CHF 195
im atelier e: Montags, 18.30 -20.30 h, 15. + 30. Mai, 13. Juni, Anmeldung / Fragen



Das Loslass-Retreat


Festhalten ist ein Reflex, loslassen müssen wir bewusst. Achtsame Prozessarbeit führt sorgsam hin zum bewussten, wertschätzenden und wirklich befreienden Loslassen: Im Retreat wirst du lernen mit offenen Augen, Achtung und Würdigung loszulassen. Unser gemeinsames Vorgespräch wird mir helfen, das Retreat für dich masszuschneidern, mit dir den richtigen Ort und die richtige Zeit dafür zu finden. Neben der «weg von…» ist dieses Retreat aber auch eine «hin zu»-Bewegung: Loslassen macht immer Platz und Energie frei. Vielleicht weisst du schon, was mehr oder neu sein wird, sonst finden wir gemeinsam, was «stattdessen» Raum gewinnen soll. Zwei Wochen nach deinem Retreat werden wir uns nochmals treffen und die Veränderung festigen.

 Fr 480 im Einzelsetting: Vorbesprechung, 5-stündige Retreat-Sequenz, Nachbesprechung. Interessiert? Vereinbare einfach einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch.



Das Gesuchte nicht gefunden?

Ein immer sehr spannendes, breites Kursangebot findest du im Loreto Zug.